Tierarztpraxis Bethenkath
Tierarztpraxis Bethenkath

Neues aus der Pferdepraxis

Verdauung beginnt im Maul

 

Gesunde Zähne sind die Vorraussetzung für eine ungestörte Verdauung bei Ihrem Tier.

Regelmäßige Zahnpflege stellt eine sehr wirksame Vorbeugung gegen Koliken, Durchfall und Abmagern dar.

Aus diesem Grund arbeiten wir seit längerem mit einer Pferdedentistin zusammen, wobei wir die Beruhigung Ihres Tieres übernehmen.

Informationen zur Pferdedentistin unter:

www.pferdedentistin-niederrhein.de

 

Impfung ist vorbeugender Gesundheitsschutz

 

Gerade jetzt im Herbst und beginnenden Winter haben Viusinfektionen Hochsaison, denn kalte Witterung, schlechte Luft im Stall und dickes Winterfell begünstigen das Haften von Erregern im Tierorganismus.

 

Impfungen beugen vor gegen Influenza-, Herpes- und Tetanusinfektionen.

 

Lassen Sie sich beraten!

 

Entwurmung im Herbst

 

Zum Ende der Weidesaison ist eine konsequente Entwurmung Ihres Pferdes dringend erforderlich.

Bei der Mittelwahl denken Sie bitte auch an die Bekämpfung von Magenbremsen, etc.

 

Wir beraten Sie gern !

 

 

Kennzeichnungspflicht für Pferde ab dem 01.07.2009

Ab dem 01.07.2009 müssen alle neugeborenen Pferde mittels Mikrochip-Implantation gekennzeichnet werden.

Ebenso mit Chip versehen werden müssen alle Pferde ohne Equidenpass.

Zum heutigen Zeitpunkt sieht die Kennzeichnungsregelung vor, daß Sie gemeinsam mit dem Equidenpass den Chip bei der FN beantragen.

Die Implantation des Chips kann anschließend durch uns erfolgen.

Weitere Informationen geben wir Ihnen gerne.